Die Kräutermanufaktur

herbs
Die Kräuterfee aus Grünau
Telefon: 0174 / 9211606

Beatrix Pretzlaff-
Die Kräuterfee aus Grünau

Seit Jahrtausenden sind sie als sanfte aber dennoch wirkungsvolle Heilmethode bekannt: Heilkräuter. Schon die Griechen und Römer kannten die Wirkung bestimmter Pflanzen und setzten sie gezielt ein. Im Mittelalter befassten sich Gelehrte mit dem Thema. Bis heute wachsen diese Pflanzen zu Hunderten auf Wiesen und Wäldern. Man muss sie eben nur finden.

In den letzten Jahren begann die Entdeckung der natürlichen Heilkräuter aufs Neue. Auch Beatrix Pretzlaff aus Langenweißbach OT Grünau hat diese Vorteile der Natur, die sie in ihrer kleinen Manufaktur verarbeitet, längst für sich erkannt. Sie darf sich, nach einer entsprechenden Ausbildung, sogar ganz offiziell Kräuterfee nennen.

Heute stellt sie diverse Kräuteressige, Öle, Salben, spezielle Teemischungen sowie Wildkräutergelees und ein Öl zur Wellnessanwendung für verschiedene Wehwehchen her.

Eigentlich hat sie den Beruf des Facharbeiters für Textiltechnik in der Spezialisierungsrichtung Veredlung erlernt. In den 80er Jahren folgte eine kaufmännische Ausbildung bevor in den 90er Jahren die Fortbildung zum zertifizierten Buchhalter abgeschlossen wurde.

Durch die Geburt ihres zweiten Sohnes, der leider krank zur Welt kam, musste sie die Tätigkeiten aufgeben. Es erfolgte eine 21-jährige Pause bis zur Beendigung der Lehre des zweiten Sohnes.

"Lass Nahrung deine Arznei und Arznei deine Nahrung sein!"
Hippokrates

leaf

Dass Kräuter zur Heilung oder mindest zur Linderung gesundheitlicher Probleme einsetzbar sind, darauf kam sie durch die Erkrankung ihres Sohnes. Dabei hatte sie schon Vorfahren, die erfolgreich mit den Kräften der Natur arbeiteten. Beatrix Pretzlaff setzte nämlich nach 32 Jahren Unterbrechung quasi das Erbe ihres Großvaters fort. Der Drogist hatte sich schon von Berufswegen mit Kräutern aller Art befasst und viele Unterlagen hinterlassen.

Noch heute existiert das Handbuch des Drogisten und das Prüfungsbuch aus dem Jahr 1919. Nach fast hundert Jahren sind deren Inhalte noch immer gültig.

Kräuter-
manufaktur
mehr erfahren

Inzwischen hat die Kräuterfee eine fachspezifische Ausbildung an der Fachakademie Oberursel mit anschließender Prüfung an der IHK in Frankfurt am Main in Sachkunde abgeschlossen (einschließlich der Berechtigung für die Abgabe frei verkäuflicher Arzeneimittel nach § 50 des Arzeneimittelgesetzes im Einzelhandel) und Seminare über Wildkräuter und Heilkräuter besucht. Das Wissen gibt sie heute unter anderem in Heilkräuterwanderungen durch die heimische Natur weiter. Später hat sie sich auch in Sachen Ernährung ausbilden lassen.

Nicht nur die Rezepte ihres Großvaters hat sie wieder aufleben lassen, sondern eigene Produkte kreiert. Auch die Calendulcreme entstammt ihrer Kräuterküche. Sie hilft unter anderem gegen Neurodermitis und raue Hände. Die Günselcreme kann bei Problemen im Freizeit- und Sportbereich sehr wirksam sein.

Seit Mitte Dezember 2013 ist eine fantastische harmoniereiche intensive Zusammenarbeit mit der Naturheilpraxis meines Vertrauens Jens Breitfeld in Grünau entstanden.

Naturheilpraxis Jens Breitfeld

Eines Tages möchte ich meine Vielfalt an Kräutern, Gelees und Elixieren auf dem größten Kräuter- und Gewürzmarkt der Welt präsentieren. Vielleicht wäre es in absehbarer Zeit möglich, geschäftsmäßig Max Giermann zu kontaktieren.

leaf